Kammmolch Hecht Wasserfrosch Grosse Königslibelle Auenspur Infotafel Auenspur Infotafel Wo das Gewässer ruht, in der Regel im seenahen Uferbereich, bilden sich Schilfgürtel. Schilfgürtel sind ökologisch sehr wertvoll. Sie sind Lebensraum und Schutzschild für zahlreiche Vogelarten und gleichzeitig Laichplatz für Fische, insbesondere den Hecht. Auch verschiedenen Amphibien bieten sie Unterschlupf. Schilfrohre sind ganz besondere Sumpfpflanzen. Sie bilden bis 20 Meter lange Ausläufer. Ganze „Schilfbestände“ stellen oft nur eine Pflanze dar. Das Alter einer Schilfpflanze kann mehrere tausend Jahre betragen. In der Donau-Aue wurden gar Exemplare gefunden, bei welchen das Lebensalter über achttausend Jahre betrug.
Wo das Gewässer ruht, in der Regel im seenahen Uferbereich, bilden sich Schilfgürtel. Schilfgürtel sind ökologisch sehr wertvoll.